10 Jahre Bauprofessor.de – ein lebendiges Baufachwissen auf einen Klick

10 Jahre Bauprofessor.de – ein lebendiges Baufachwissen auf einen Klick
Schiller-Blog - Der Schillernde Blick auf die Baubranche

10 Jahre Bauprofessor.de – ein lebendiges Baufachwissen auf einen Klick

01.02.2020
Dank digitaler Beweger „kommt die an das Papier gefesselte Information in Bewegung“. So habe ich im Januarblog 2010 den Bauprofessor noch als Baufachlexikon angekündigt. Damit wollten wir nicht nur passiv informieren, sondern selbst eine aktive Hilfe beim Problemlösen bereitstellen. Ein virtueller Helfer in der vernetzten Bauwelt sollte es sein, wo die Erkenntnis im Zusammenhang der Wissenskomponenten reift. Diesen denkbaren Wegweiser für die am Bau Beteiligten tauften wir dann bauprofessor.de. Nunmehr feiert dieser digitale Geist den 10. Geburtstag. Der rege Zuspruch von über 198.000 registrierten Nutzern und den knapp 55.000 Abonnenten der bauprofessor.nachrichten ist auch ein Ansporn für die Zukunft.
Das „Leben geht hin in Verwandlung“ und so veränderte sich sein menschliches Gesicht in eine symbolische Figur. Der Bauprofessor ist keine konkrete Person, sondern das geistige Werk von vielen interdisziplinären Denkweisen. Im Maiblog 2010 hatte ich den Leitfaden von bauprofessor.de in der Vernetzung des Erfahrungsschatzes der Baufachinformationen mit den fachspezifischen Sichtweisen der Geschäftsprozesse formuliert. Er bietet ein Lehr- und Fachbuch mit einer alphabetischen Anordnung und einer umfassenden Themen-Verlinkung mit System an. Derzeit werden über 4.200 Fachbegriffe aus etwa 50 Rubriken, wie Normen, Bauleistungen, Baupreise, Bauvertrag, VOB, BIM, Löhne, Steuern, Software u. a. miteinander in Beziehung gesetzt. Dynamisch entstehen so zielführende Erklärungen.
Ungetrübt des juristischen Grundsatzes, dass es immer auf den Einzelfall ankommt, schlägt bauprofessor.de über 300 Vorlagen für Musterbriefe vor. Diese sind mit erläuternden Fachbegriffen aus den Themen Baustelle, Bauablauf, Bauabrechnung, Steuern u. a. verlinkt und setzen Anforderungen aus der VOB/B, den Bestimmungen des BGB, dem Vergabe- und Vertragshandbuch (VHB), dem UStG und dem EStG in vorformulierte Texte um. Solche Gebrauchsanweisungen vermitteln praktische Kenntnisse für den realen Geschäftsverkehr, wobei jeder Musterbrief, wie Behinderungs- und Bedenkenanzeigen, Abnahmeverlangen, Schlusszahlungserklärung u. a. sich im Einzelfall einfach ergänzen und ausdrucken lässt.
Die ursprüngliche Idee zum Bauprofessor entsprang dem Wunsch nach Aufklärung für eine praktische Baukalkulation. Die technisch-kaufmännischen Begriffe samt Rechenmustern mit den Mengen und Werten sind sehr gefragt. Es gibt einen Bedarf nach Zahlengefühl und Orientierung mit Hinweisen und Beispielen. Daher wurden kalkulatorische Excel-Vorlagen als interaktive Erkenntnismittel in bauprofessor.de baufachlich vernetzt. Diese Kalkulationshilfen unterstützen z. B. bei der Ermittlung von Stundensätzen, Mittellöhnen, Lohnzusatzkosten u. a.
Aktuell erschien mit einer aufgeräumten Benutzeroberfläche die grundlegend IT-optimierte neue Generation von bauprofessor.de. Das zentrale Eingabefeld bietet eine verteilte Suche, deren Ergebnistreffer nach Baulexika, Baupreise, Baunormen, Musterbriefe, Leistungstexte, Kalkulationshilfen und Baunachrichten aufgefächert werden. Begleitend ist auch ein direkter Zugang zu Musterbriefen, Kalkulationshilfen, News und zum alphabetischen Baufachlexikon möglich, wo analog gefilterte Suchergebnisse aus der Wissenssammlung bereitstehen.
Der Bauprofessor gewährt keine vollständigen Kenntnisse. Dafür ist selbstverständlich eine Ausbildung erforderlich. Aber er fördert die Weiterbildung durch zitierfähiges Fachwissen, das real mit verlässlichen Regeln der Technik, wie DIN und VDI verknüpft ist. Damit ist er ein geistiger Impulsgeber. Dabei wird der eigene Bausachverstand beim raschen Suchen in der sich offenbarenden komplexen Fachlichkeit beflügelt. Beim Finden und Verstehen helfen die übersichtlichen Fachbegriffsseiten mit kontextabhängigen Informationen aus den nationalen und internationalen Baunormen, Leistungsbeschreibungen und kalkulierten Baupreisen.
In alter Frische
Ihr Klaus Schiller

Kommentare (0)

Kommentar abgeben:
Name
Überschrift
Kommentar
Bitte geben Sie die Zeichen ein, die rechts im Bild angezeigt werden:
Bitte füllen Sie alle Felder aus. Mit dem Absenden stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten für das Bearbeiten Ihrer Fragen oder Kommentare zu. Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise
Suche:

Stichwort-Index:
Jubiläumsausgabe:
Aktuelle Themen:
01.02.2020
10 Jahre Bauprofessor.de – ein lebendiges Baufachwissen auf einen Klick

Die grafische Baukalkulation hat eine große Zukunft - daran glaubt Klaus Schiller seit 20 Jahren. Er will aus Bildern Kostenberechnungen machen.
Interview in bi BauMagazin

 
www.bauprofessor.de - Die neue Suchmaschine für Baufachinformationen Home | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung


 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK