DBD-Connect verbindet das offene Miteinander von der AIA bis zu FM

DBD-Connect verbindet das offene Miteinander von der AIA bis zu FM
Schiller-Blog - Der Schillernde Blick auf die Baubranche

DBD-Connect verbindet das offene Miteinander von der AIA bis zu FM

01.05.2022
Die Digitalisierung von Planen, Bauen und Betreiben stellt fachspezifische Anforderungen aller Art an Software und Daten. Für deren Integration sind digitale Bauwerksmodelle in den BIM-Prozessen von grundlegender Bedeutung. Hierzu dienen die BIM-Modelle als digitale Inhaltsverzeichnisse für die verschiedenen Anwendungsfälle. Das digitalisierte räumliche Bauteilgefüge ist dafür ein Informationsträger, der von Softwareapplikationen jeder Art im gleichen Sinne benutzt wird. Dies erfolgt mit IFC, dem offenen Standard für BIM-Modelle.
Das digitale Miteinander vom anfänglichen Planen bis zum letztendlichen Betreiben der Bauwerke erfolgt von der IFC-Modellierung bis zum FM-Management über die vernetzten Informationen mit dem digitalen Bauwerksmodell als openBIM per IFC. Dies beginnt mit den alphanumerisch formulierten Austauschinformationsanforderungen (AIA). Damit werden die ersten Merkmale erstellt, welche das Bauwerk mit konkreten Eigenschaften erfüllen soll. Dies ist mit DBD-BIM einfach nach der erforderlichen Informationstiefe (LOIN) spezifizierbar.
Diese alphanumerisch bestellten und zu liefernden Eigenschaften für das räumliche Bauteilgefüge sind mit dem graphischen Bauwerksmodell für die IFC-Kommunikation zu vereinen. Dies gelingt durch DBD-Connect und mit DBD-BIM. Dabei werden IFC-Dateien über einen IFC-Modellserver mit CDE-Funktionalitäten geometrisch verknüpft und mit DBD-BIM-Daten vernetzt. Der nachfolgende IFC-Export aus DBD-Connect ist der Schlüssel dafür, dass damit für das Thema AIA ein umfassendes Anwendungsszenarium bereitsteht.
Das wertgemeinsame BIM-Anwendungssystem DBD-Connect und DBD-BIM ist eine Art von 3D-Formular, wo im Geometriemodell die BIM-Objekte entsprechend ihren IFC-Klassen mit Eigenschaften ausgewiesen sind. So hat z. B. die IFC-Klasse „IfcWall“ Wandeigenschaften, die in Merkmale und Ausprägungen aufgegliedert sind. Das Merkmal „Wanddicke“ kann man als Frage verstehen. Die Ausprägung „24 cm“ dazu wäre eine Antwort. Im „LOI-Modus“ von DBD-BIM ergeben die kombinierten Fragen von 1…n Merkmalen einen LOI-Key. Werden die Fragen mit den dazugehörigen Antworten kombiniert, entsteht im „Bauteil-Modus“ ein DBD-BIM-Key. In dieser Dualsemantik liegt die Zaubernuss der Dynamischen BauDaten.
Der LOI-Key stellt den Informationsbedarf und der BIM-Key die Informationslieferung dar, womit DBD-Connect die IFC-Modelle qualifizieren und maschinell prüfen kann. Auf dieser Basis ist ein softwareintegrierter Datenaustausch für weitere Anwendungsfälle möglich. In einer Art von „DBD-BIM Handover“ wird der DBD-BIM-Key mit der IFC-Datei und im BIM-LV-Container übergeben, womit eine softwareübergreifende Nutzung möglich ist. DBD-Connect vernetzt mitsamt dem IFC-Modell die fachübergreifenden Softwarelösungen.
Auf der Basis des offenen IFC-Standards verbindet DBD-Connect die Softwarelandschaften von CAD, AVA, Bauauftragsrechnung und Facility Management. Dabei werden mit DBD-BIM die IFC-Modelle mit standardisierten Eigenschaften aus der DIN BIM Cloud harmonisiert. So sind mit einer gemeinsamen Fachsprache für alle BIM-Akteure die IFC-Modelle im gleichen Sinne benutzbar. Kompatibel zu STLB-Bau können über den DBD-BIM-Key Leistungen und Kosten datensynchron in den unterschiedlichen Softwareanwendungen bearbeitet werden.
DBD-Connect legt IFC-Projekte an, die als Vorlagen für Anwendungsfälle wiederverwendbar sind. So können auch ausgewählte Merkmale und Ausprägungen für spezielle FM-Vorlagen angelegt werden. Die Version DBD-Connect 2022-04 bietet ein neues AIA-Modul und zudem einen IFC-Export an. Nach dem Import von IFC-Dateien und BIM-LV-Containern lassen sich diese mit DBD-BIM qualifizieren und vollends mit Dokumenten verknüpft wieder exportieren.
In alter Frische
Ihr Klaus Schiller

Kommentare (0)

Kommentar abgeben:
Name
Überschrift
Kommentar
Bitte geben Sie die Zeichen ein, die im Bild angezeigt werden:
Bitte füllen Sie alle Felder aus. Mit dem Absenden stimmen Sie der Verarbeitung Ihrer angegebenen Daten für das Bearbeiten Ihrer Fragen oder Kommentare zu. Datenschutzerklärung und Widerrufshinweise
Stichwort-Index:
Aktuelle Themen:


 
Home | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung
www.bauprofessor.de - Die neue Suchmaschine für Baufachinformationen


 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
OK